Anwesenheiten per QR-Code erfassen

Anwesenheiten digital kontrollieren? Da denkt jeder sofort an Zeiterfassungssysteme mit Chip. Eine bewährte Lösung, aber aufwändig. Hardware muss gekauft und installiert, die Chips müssen programmiert werden. Wir bieten ab sofort eine verblüffend einfache Alternative an. Sie setzt ein Smartphone voraus, also etwas, das (fast) jeder Mensch heutzutage bei sich trägt. Den Rest macht doit-Web: es generiert QR-Codes für die Teilnehmer, z.B. als Aufdruck auf das Namensschild. Und es generiert einen Erfassungs-QR-Code. Dieser steht ausschließlich dem Erfasser zur Verfügung, es ist ein geheimer Schlüssel, den man wie einen Ausweis mit sich führt. Der Erfasser hält sein Smartphone mit einer beliebigen Scanner-App über diesen Code. Der Code meldet sein Smartphone auf dem Server an, auf dem doit-Web läuft. Erst danach kann der Erfasser die Codes der Teilnehmer lesen bzw. verarbeiten. Nach jeder Erfassung erhält er ein Feedback mit den Namen des Teilnehmers! Damit ist ausgeschlossen, dass womöglich der Code eines anderen Kursteilnehmers gelesen wird. Ausgeschlossen ist natürlich auch, dass sich ein Teilnehmer selbst von zu Hause aus als anwesend einscannt. Wie schon gesagt, das System funktioniert ohne spezielle Software, ohne Registrierung, da es direkt mit doit-Web via Internet kommuniziert. Und es kommuniziert mit unserem digitalen Klassenbuch, um fehlende Teilnehmer dort zu registrieren.
Gerne geben wir Ihnen persönlich detaillierte Informationen.